Solawi in Gründung

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Ährenhofs! Wie Du sehen kannst, ist hier alles im Aufbau – genau wie bei uns auf dem Hof.

Was ist Solidarische Landwirtschaft?

Eine Verbrauchergemeinschaft erbringt die anfallenden Kosten für ein Wirtschaftsjahr und teilt sich dafür die Ernte des Hofes.

Die Verbraucher

  • erhalten biologisch angebaute Lebensmittel direkt von „ihrem“ Hof
  • beeinflussen, was angebaut wird
  • können am Hofgeschehen teilhaben und sich einbringen

Die Landwirte

  • haben die Möglichkeit, ökologisch sinnvoll und nachhaltig arbeiten zu können
  • wissen genau, für wen sie Lebensmittel produzieren
  • tragen das Risiko nicht alleine

Ganz konkret wollen wir auf dem Ährenhof unseren Mitgliedern in Zukunft ein reiches Sortiment an Milch, Milchprodukte, Fleisch, Eiern, Getreide, Kartoffeln, Feingemüse, Obst und Apfelsaft anbieten. Zudem planen wir einen kleinen Laden, in dem weitere ökologische, möglichst unverpackte Produkte angeboten werden.

Wenn Ihr interessiert seid, wer wir sind, wie eine Solidarische Landwirtschaft funktioniert und was wir für konkrete Vorhaben auf dem Hof haben, seid Ihr Herzlich eingeladen, wieder hier vorbeizuschauen!



2 thoughts on “Solawi in Gründung”

  1. Ich wünsche euch einen guten Start, eure Solawi wird bestimmt gelingen und langsam aber kontinuierlich wachsen. Das Wichtigste für mich ist, dass Tiere so gut wie möglich gehalten werden, dass sie so wenig als möglich leiden müssen. Etwas anderes als eine artgerechte Tierhaltung sollte es gar nicht mehr geben. Euer gestriger Tag der offenen Tür war sehr informativ und interessant, vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.